Suche  Suche starten

Sicherheit, die in die Tiefe geht.

 

Bergwerke erschließen nach wie vor die bedeutendsten Rohstoffquellen für die Menschheit. Auch wenn in vielen Regionen Deutschlands der Abbau von Erzen, Metallen und Steinkohle eingestellt wurde, hat der deutsche Salzbergbau weltweit nach wie vor einen hohen Stellenwert. Obwohl bei der Förderung die bestmöglichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, ist es gelegentlich sinnvoll, einige Teilbereiche wieder zu verfüllen – zum langfristig vorbeugenden Schutz von Mensch und Umwelt. Die Versatzbaustoffe der AUREC GmbH geben den Hohlräumen in alten Bergwerksteilen zusätzliche dauerhafte statische Stabilität. Das bedeutet: mehr Sicherheit – im Bergwerk, aber auch an der Oberfläche.

 

 

 

Garantierte Entsorgungssicherheit

Oft sind es natürliche Mineralstoffe, die stillgelegten Grubenabschnitten Standsicherheit verleihen. AUREC geht einen anderen, innovativen Weg. Wir nutzen Materialien, die zuvor schon einem anderen Zweck gedient haben und nach entsprechender Aufbereitung nun ein weiteres Mal zum Einsatz kommen. Das schont Ressourcen, trägt dem gesetzlich verankerten Kreislaufwirtschaftsgedanken Rechnung und unterstützt bei vielen Stoffen aus Industrie und Gewerbe die sichere Entsorgung.

 

 

 

Unsere Versatzstoffe füllen Hohlräume optimal aus, so dass geomechanische Systeme langfristig gesichert sind.

Besser als die Natur

 

Mit ausgefeilten Rezepturen passen wir unsere Versatzstoffe perfekt an die geologischen Gegebenheiten in den Bergwerken an.


AGB (PDF) | Impressum | Disclaimer | © AUREC Gesellschaft für Abfallverwertung und Recycling mbH